Neue Mitglieder für Ihren Fitnessclub zu gewinnen ist jetzt noch einfacher.

Leisure@cheltenham konnte seine neuen Mitgliedschaften in nur vier Monaten um 20 % erhöhen.

Als leisure@cheltenham in Gloucestershire, England, die Cardio-Linie 880 des Fitnessgeräteherstellers Precor und die dazu gehörige Software Preva Networked Fitness einführte, erhöhten sich die Mitgliederzahlen innerhalb von vier Monaten nach der Einführung um 20 %. Jetzt befindet sich das Unternehmen auf dem höchsten Mitgliederstand in seiner Geschichte. Leisure@cheltenham, eine kommunal verwaltete Fitnesseinrichtung mit viel Konkurrenz durch große private Ketten im selben Gebiet, wählte die Geräte von Precor, um sich von der Masse abzuheben.

Leisure at Cheltenham

„Auf dem lokalen Markt gibt es zahlreiche Mitbewerber. Als wir unsere Fitnessräume neu ausstatteten, waren uns besonders moderne Geräte enorm wichtig“, sagt Stephen Petherick, Geschäftsführer von leisure@cheltenham. „Die Geräte mit Entertainment-Touchscreens und Preva-Benutzerkonten sorgen dafür, dass wir uns von der lokalen Konkurrenz abheben. Unsere Entscheidung für Precor und Preva hat dazu geführt, dass wir nun die höchsten Mitgliederzahlen in unserer Geschichte haben.”

„Unsere Entscheidung für Precor und Preva hat dazu geführt, dass wir nun die höchsten Mitgliederzahlen in unserer Geschichte haben.“
—Stephen Petherick, leisure@cheltenham, UK

Preva ist eine leistungsstarke Cloud-basierte Tool-Suite. Dazu gehören Preva Net, über das verschiedene Internetinhalte und ein Internetbrowser verfügbar sind, sowie Preva-Benutzerkonten, mit denen die Mitglieder wöchentliche Ziele festlegen, ihre Trainingseinheiten aufzeichnen und Auszeichnungen erhalten können. Das alles führt zu einem umfassenden und extrem motivierenden Training. Alle Funktionen von Preva und der P80-Konsole wurden dafür entwickelt, den Trainierenden dabei zu helfen, ihre Fitnessziele zu erreichen, indem sie ein sowohl effektives als auch motivierendes Fitnesserlebnis haben.

87 % der neuen Mitglieder von leisure@cheltenham sagen, dass Sie so von den Cardio-Geräten beeindruckt sind, sodass sie aus diesem Grund ihre Mitgliedschaften wahrscheinlich verlängern werden. Und neun von zehn Mitgliedern sind der Meinung, dass sie durch die neuen Geräte von Precor mehr Leistung für ihren Mitgliedsbeitrag erhalten.

Preva demonstration

Verkaufen Sie sich gut…

Preva demonstration

Auf einem enorm überfüllten und immer breiter aufgestellten Markt ist das Werben von neuen Mitgliedern eine immer größer werdende Herausforderung. Fitnessclubs müssen noch mehr tun, um potenzielle Kunden, die häufig durch das Überangebot überfordert sind, von ihren Leistungen zu überzeugen. Unabhängige Studien haben gezeigt, dass sich drei Viertel der Trainierenden auf Cardio-Geräten langweilen und 82 % wären motivierter beim Training, wenn der Fitnessclub über Geräte mit Unterhaltungsmöglichkeiten verfügen würde. Sich auf einem gesättigten Markt mit Geräten abzugrenzen, die dieses Problem lösen, jedoch den primären Fokus nach wie vor darauf legen, dass die Mitglieder ihre Fitnessziele erreichen, ist eine bewährte Erfolgsgarantie. Der HealthGlo Fitness Club in Tasmanien, Australien, löste dieses Problem mithilfe von Preva und der Cardio-Linie 880 von Precor.

Die neuen Mitgliedschaften des Fitnessclubs erhöhten sich einen Monat nach der Einführung von Preva um 70 %. „Ich habe nichts anderes am Fitnessstudio oder an unserer Marketing-Strategie verändert. Ich habe nur Preva installiert. Die positiven Auswirkungen sind beeindruckend“, sagte der Leiter des Fitnessclubs, Andrew Keen.

Es ist bewiesen, dass Preva aktiv dafür sorgt, dass neue Mitglieder angezogen werden. Das Chalon Court Hotel in St. Helens, England, konnte seine Besucherzahlen seit der Installation der vernetzten Cardio-Linie 880 um beispielsweise 40 % erhöhen.

Debbie Van Dyne, die Leiterin des Zoo Health Club in Hillsboro, USA, hatte mit starker Konkurrenz vor Ort durch High-Tech-Firmen wie Nike und Intel zu kämpfen. Sie ist der Meinung, dass Preva dem Zoo Health Club dabei geholfen hat, für potenzielle Mitglieder moderner und aufregender zu wirken. „Preva ist ein tolles Verkaufsargument für jede Einrichtung“, erklärt sie. „Dank der neuesten und besten Technologie in der Fitnessbranche melden sich mehr Kunden an.“

Im Spa & Sports Your Abiko in Japan sind 90 % der Mitglieder der Meinung, durch Preva mehr Leistung für Ihre Geld zu erhalten, wodurch sie die Fitnesseinrichtung weiterempfehlen. Dies ist noch eine Möglichkeit, Ihre Mitgliederzahlen zu erhöhen. Egal ob Sie neue Mitglieder durch den enorm wichtigen Ersteindruck in Ihrem Fitnessclub gewinnen wollen oder das Vertriebsteam ein gutes Verkaufsargument braucht, Preva ist die bewährteste Networked Fitness-Lösung auf dem heutigen Markt. Mit mehr als 22.000 vernetzten Geräten und bisher 70 Millionen Trainingseinheiten hilft Preva den Betreibern von Fitnesseinrichtungen dabei, die Ziele wie die Steigerung der Mitgliederbindung oder der Sekundäreinnahmen und das Werben neuer Mitglieder, zu erreichen.

„Preva ist ein tolles Verkaufsargument für jede Einrichtung.“
—Debbie van Dyne, Zoo Health Club, Hillsboro, USA

Preva screen

Für weitere Informationen, wie Preva Networked Fitness Ihrem Unternehmen helfen kann, kontaktieren Sie uns per Telefon unter +43 (0)6246 391991, per E-Mail unter precor.austria@amersports.com oder besuchen Sie www.preva.com.