Erfolgreiche Verwaltung Ihrer Vermögenswerte: Die Marke

Für Fitnessstudio-Betreiber

Erfolgreiche Verwaltung Ihrer Vermögenswerte: Die Marke

Die Marke, also das Gesicht Ihres Fitnessstudios ist bzw. sollte überall sichtbar sein. Letztlich vermittelt Ihre Marke in Form Ihres Personals, Ihrer Geräte und Ihrer Einrichtung Ihre Absichten, Ihren Ruf und Ihre Werte mit dem Ziel, ein einladendes und attraktives Umfeld bereitzustellen. Im Folgenden finden sich Tipps, die Sie dabei unterstützen, Ihre Mitglieder mit Ihrer Marke vertraut zu machen.

Aufbau einer Marke

Ihre Marke versinnbildlicht Ihren Ruf und das Versprechen, das Sie Ihren Mitgliedern und Stakeholdern geben. Sie definiert, „wer Sie sind“, und trägt maßgeblich zum Erfolg Ihrer Geschäftstätigkeiten bei. Ihre Marke basiert auf Ihrer Unternehmenskultur und den zentralen Werten, die für Ihr Studio entscheidend sind.

Die Markenidentität als Grundlage Ihrer Positionierung

Die Bedeutsamkeit einer klar definierten Marke innerhalb der heiß umkämpften Fitnessbranche kann nicht genug betont werden. Ein wohl durchdachtes, zielgerichtetes Markenbild kann eine durchschnittliche Einrichtung im Handumdrehen zu einem herausragenden Studio machen. Es erleichtert die Gestaltung einer Trainingsumgebung, in der sich Ihre Mitglieder willkommen und geschätzt fühlen und in der sie gerne trainieren.

Mit einem einzigartigen Markenbild begeistern Sie Ihre Mitglieder und gewinnen diese für sich. Die Begeisterung und Motivation überträgt sich schließlich durch Weiterempfehlungen auch auf den Freundes- und Bekanntenkreis. Möglicherweise hat Ihr Unternehmen bereits eine vage Vorstellung vom Markenbild, das es zu vermitteln versucht. Es ist unerlässlich, dass Sie kontinuierlich an Ihrem Markenbild feilen und es konsequent in Ihrem Geschäftsalltag kommunizieren.

Geben Sie Ihrer Marke ein Gesicht

Positive Erfahrungen und Erlebnisse in Ihrem Fitnessstudio können Ihre Marke stärken und Einfluss darauf ausüben, wie Mitglieder Ihre Marke wahrnehmen. Bevor Sie mit der Entwicklung Ihrer Marke beginnen, sollten Sie also zunächst Ihre Kultur und Ihre Kernwerte ermitteln.1 Ihre Unternehmenskultur wirkt sich unmittelbar auf den Erfolg Ihres Studios aus. Bevor Sie mit der Entwicklung Ihrer Marke beginnen, sollten Sie also zunächst Ihre Kultur und Ihre Kernwerte ermitteln.

Wofür steht Ihre Marke?

Kernwerte sind das spezifische Wesen und die verankerte Identität Ihres Studios. Sie versinnbildlichen die Überzeugungen und Grundsatzentscheidungen Ihres Studios. Eine klare Definition der Kernwerte und die Berücksichtigung bei jeder einzelnen Entscheidung stellen die Grundlage für eine eindeutige Positionierung Ihrer Einrichtung dar.1 Ihre Mitglieder sollten diese Kernwerte bei jeder Interaktion mit Ihrem Personal und im gesamten Studio zu spüren bekommen.

Zu berücksichtigende Punkte

Die folgenden Fragen erleichtern Ihnen die Bildung Ihrer Marke:

  • Warum sind Sie persönlich in Ihr Unternehmen eingebunden?
  • Beim Erreichen welcher Ziele möchten Sie Ihre Mitglieder unterstützen?
  • Wie soll Ihr Unternehmen von außen wahrgenommen werden – sowohl in der Fitnessbranche als auch in Ihrer Studiogemeinschaft?
  • Wie fügen sich Ihre Angebote in Ihre Marke ein? Welche Art von Kultur kommt Ihrer Marke und Ihrem Image am ehesten zugute?

Einstellen von Personal, das als Markenbotschafter fungiert

Die Kernwerte und Ihre Markenidentität sollten auch bei Personalentscheidungen eine Rolle spielen. Stellen Sie Personal ein, das die Werte Ihrer Marke durch seine alltägliche Haltung und Persönlichkeit in Ihrer Einrichtung ausstrahlt. Schulen Sie Ihr Personal hinsichtlich Ihres Markenbildes, sodass es effektiv als Markenbotschafter fungieren kann. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Marke und Ihre Unternehmenswerte der Kompass sind, der ihrem Personal den Weg bei der täglichen Arbeit weist.

Gestaltung Ihrer Einrichtung – ausgerichtet am Markenbild

Während für Studioketten die meisten Aspekte des Designs bereits vorgegeben sind, sollte sich Ihre Marke in jedem sichtbaren Element Ihrer Einrichtung wiederfinden.

Ein Großteil des Brandings Ihres Studios hat mit Ihrem Logo zu tun. Ist Ihr Logo sowohl innerhalb als auch außerhalb Ihres Studios klar zu sehen? Finden sich die Farben und der Stil Ihres Logos in der Arbeitskleidung Ihres Personals, den Wandfarben und den Marketingmaterialien wieder? Ihre Trainingsflächen sollten Ihrem einzigartigen Markenbild entsprechen – ganz gleich, ob der Schwerpunkt auf Gemeinschaft und Spaß oder aber auf Disziplin und Konzentration liegt. Ihre Inneneinrichtung und Beschilderung, Ihre Fitnessgeräte und Ihre digitalen Bildschirme sowie die Auslegung und der physische Aufbau Ihres Gebäudes sollten sich ganzheitlich nach Ihrer Marke richten.

Stellen Sie sicher, dass das visuelle Bild Ihrer Marke über alle Social-Media-Kanäle, E-Mails und Marketingmaterialien Ihres Studios vermittelt wird. Bleiben Sie einem Stil und einer Tonalität treu, wenn Sie mit Ihren Mitgliedern kommunizieren. Sie können auch eigens gebrandete Fitnessartikel in Ihrem Studio verkaufen. Dadurch können Ihre Mitglieder die Liebe zu Ihrem Studio auch nach außen tragen und dabei für Ihre Einrichtung werben.

Zusammenfassung

Vermitteln Sie Ihr Markenbild während der gesamten Mitgliedschaft einheitlich und gleichbleibend.1 Zeigen Sie Ihren Mitgliedern auf, warum Sie tun, was Sie tun. Wenn Sie das vollständige Potential Ihrer Marke ausschöpfen, werden auch Ihre Mitglieder und Ihr Personal von Ihrer persönlichen Leidenschaft angesteckt. So können Sie nach und nach auf der starken Kultur aufbauen, die Sie für Ihr Studio geschaffen haben.

Erfahren Sie, wie Sie weitere Vermögenswerte Ihres Fitnessstudios optimieren können:

ERFOLGREICHE VERWALTUNG IHRER VERMÖGENSWERTE: DAS PERSONAL

ERFOLGREICHE VERWALTUNG IHRER VERMÖGENSWERTE: DIE EINRICHTUNG

ERFOLGREICHE VERWALTUNG IHRER VERMÖGENSWERTE: DIE GERÄTE

Author Information

ashbridgeh
Online
Last seen: vor 2 min 37 sec
Joined: 03/19/2013 - 16:41

Comments